schneller Versand
Sicheres Einkaufen
24Std. Einkaufen
Beratung
 

Prächtige Pflanzen im Aquarium mit der richtigen Dosierung von CO2

Tipp Prächtige Pflanzen

Die im Wasser gelöste Menge an CO2 ist vor allem von der Karbonathärte abhängig. Je größer sie ist, um so mehr CO2-Gas ist im Aquariumwasser gelöst bei gleichem pH-Wert. Die Schädlichkeitsgrenze der CO2 Konzentration ist ebenfalls an die Karbonathärte gekoppelt.
Damit die Calciumionen und die Magnesiumionen das sind die in Verbindung mit CO2-Gas,
Karbonathärtebildner gelöst im Aquariumwasser verbleiben, ist eine sogenannte freie dazugehörige
Kohlensäure also CO2-Gas erforderlich. Die freie dazugehörige Kohlensäure oder auch
Gleichgewichtskohlensäure genannt ist die für die Pflanzen wichtigste Kohlensäure. Das
Gleichgewicht zwischen Karbonathärtebildner und CO2 ist im Bereich von pH 7,1 - 7,4 bei
Süßwasser und für Meerwasser bei pH 8,1 - 8,4 angegeben. Die CO2-Menge ist in diesem Bereich für die Fische nicht gefährlich, gleichgültig wie hoch die Karbonathärte ist. Die Pflanzen verbrauchen die Gleichgewichtskohlensäure bei der Photosynthese. Wird sie nicht laufend ergänzt, so
kommt es zu Ausfällungen der Karbonathärtebildner auch sogenannte Entkalkung. Das sollte
unbedingt vermieden werden. Durch den Einsatz von CO2-complet wird dieser Verlust ausgeglichen.
Es ist wirklich ganz wichtig nur das verbrauchte CO2 zu ersetzen.Für ein ausgeglichenes Gleichgewicht ist es besonders wichtig, das Kalk-Kohlensäure-Gleichgewicht zu erhalten. Nur bei Erhaltung dieser Gleichgewichtslage ist für die prächtigen Pflanzen stets ausreichend Kohlensäure vorhanden.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
CO2-Düngeanlage CO2 Düngeanlage
Inhalt 1 Stück
269,99 € *
seramic pH Controller seramic pH Controller
Inhalt 1 Stück
349,99 € *