schnelle Lieferung
Sicheres Einkaufen
24 Std. Einkaufen
Beratung
 

Gewächshaus

Gewächshäuser – die perfekte Gartensaisonverlängerung

Sowohl für kommerzielle Gärtnereien, als auch für leidenschaftliche Hobbygärtner gehören Gewächshäuser aller Art schon seit langer Zeit zum Alltag und sind daraus gar nicht wegzudenken. Die Nutzung von Gewächshäusern wirkt sich nämlich nicht nur verlängernd auf die Gartensaison aus, sondern vor allem auf ein gesundes und prächtiges Wachstum von Zier-, Obst- oder auch Gemüsepflanzen. Inzwischen werden Gewächshäuser in allen denkbaren Größen und Ausstattungen, ob die freistehende Variante, Anlehngewächshäuser oder auch sogenannte Folientunnel, angeboten, wobei die Eindeckung der Gewächshäuser grundsätzlich aus drei Materialien hergestellt wird, wie zum Beispiel Kunststoff-, Folie- oder auch Glas. Die Rahmenkonstruktion besteht dabei meist aus Stahl, ebenfalls aus Kunststoff, aus Holz oder Alu, was sich immer größer werdender Beliebtheit erfreut. Alle Materialien bieten unterschiedliche Vor- und Nachteile und sollten in Abhängigkeit von der Region und deren Umgebungsbedingungen ausgewählt werden, um einerseits lange Freude am Gewächshaus zu haben und andererseits, um die Anforderungen der jeweiligen Pflanzen zu erfüllen. 
 

Gewächshäuser aus unterschiedlichen Materialien und deren Vor- und Nachteile

Bei der Auswahl des Materials zum Eindecken der Gewächshäuser sollte man bedenken, dass es sich im hohen Maße auf die Wärmedämmung des Gewächshauses und damit auf das Wachstum der Pflanzen auswirkt. In früheren Zeiten wurde immer gerne Glas verwendet, weil es dafür bekannt ist, am lichtdurchlässigsten zu sein, nur die Wärmedämmung lässt hier zu wünschen übrig. Allerdings ist Glas aber auch sehr bruchgefährdet, was sich in Regionen mit häufigen und starken Hagelschauern eindeutig als Nachteil erweist. Auch beim Aufstellen oder bei eventuellen Umbauarbeiten muss bei Gewächshäusern aus Glas immer mit großer Vorsicht vorgegangen werden. Für die Herstellung von Glasgewächshäusern wird aber in der Regel Glas mit einer rauen Oberfläche verwendet, da normales Glas Verbrennungen auf den Pflanzen verursachen kann. 
 
Bereits seit längerer Zeit wird gerne und immer öfter Kunststoff für Gewächshäuser verarbeitet, genauer gesagt Stegplatten aus Acryl oder auch Polycarbonat. Diese sind nicht nur äußerst lichtdurchlässig, sondern wesentlich bruchfester und schlagzäher als Glas. Beide Kunststoffvarianten sind außerdem sehr langlebig, unempfindlicher, dafür aber auch teurer in der Anschaffung. 
 
Bei der Verwendung des Klassikers Folie sollte vor allem auf eine hochwertige Qualität geachtet werden, denn somit kann man durchaus für fünf bis zehn Jahre Freude an solch einem Gewächshaus haben. Folien Gewächshäuser gelten dabei vor allem als recht preiswert und dennoch langfristig haltbar. 
 
Für welches Material man sich auch immer entscheidet, mit einem Gewächshaus macht die Pflege der Pflanzen auf jeden Fall viel Freude. Um sich entsprechend beraten zu lassen, wendet man sich vor der Anschaffung an einen Experten, wie zum Beispiel BB Handel. Denn hier trifft man auf ein kompetentes Team und qualitativ hochwertige Gewächshäuser.
 

Gewächshäuser im Internet kaufen – BB Handel macht’s möglich

Gewächshäuser lassen sich inzwischen auch sehr gut im Internet kaufen. Fachkundige Onlineshops, wie unter anderem auch BB Handel, bieten eine Reihe an Gewächshäuser unterschiedlichster Art und zu unterschiedlichen Preisen an. Die Gewächshäuser werden gegen eine Versandkostenpauschale direkt ins Haus geliefert, einige Anbieter übernehmen sogar den Aufbau. 
 
Für Fragen zum Thema Gewächshäuser stehen die Mitarbeiter von BB Handel aber auch gerne telefonisch und per E-Mail zur Verfügung.


KUNDEN KAUFTEN AUCH
TIPP!
Gutta Gewächshaus F2 Gewächshaus
Inhalt 1 Stück
ab 35,00 € *
Filter schließen
 
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
Gutta Gewächshaus F2
Gewächshaus
Inhalt 1 Stück
ab 35,00 € *
Angeschaut